Beratungsangebote

Hast du Probleme mit MitschülerInnen oder einem Lehrer/einer Lehrerin? Oder hast du vielleicht private Probleme und weißt nicht, wie du deine Situation verbessern kannst? Am Gymnasium Rhauderfehn gibt es verschiedene Hilfs- und Unterstützungsangebote:

Beratungslehrkräfte:

Die Beratungslehrkräfte Torben Martens und Niki Schäfer sind Ansprechpartner für alle Probleme rund um Schule, die du nicht mit deinem Klassenlehrer oder deiner Klassenlehrerin besprechen möchtest.
Bist du zum Beispiel nicht sicher, ob das Gymnasium die richtige Schulform für dich ist? Hast du Motivationsschwierigkeiten oder andere Probleme beim Lernen zu Hause oder in der Schule? Weißt du nicht, wie es für dich in der Schule weitergehen soll? Oder suchst du Ansprechpartner für ganz andere Probleme? In jedem Fall kannst du dich an die Beratungslehrkräfte wenden.
Ein Gespräch mit einer Beratungslehrkraft ist immer freiwillig und durch die Verschwiegenheitspflicht kannst du sicher sein, dass dein Anliegen vertraulich behandelt wird.
Das Beratungsangebot richtet sich auch an Eltern und Kollegen.

Kontakt:
torben.martens@gymnasium-rhauderfehn.eu
niki.schaefer@gymnasium-rhauderfehn.eu

Die Gespräche finden in der Regel im Beratungsraum B208 statt.

 

Die Beratungslehrkräfte Niki Schäfer und Torben Martens
Die Beratungslehrkräfte Niki Schäfer und Torben Martens

 

Heilpädagogisches Angebot:

Für die Unterstützung bei Lernproblemen verschiedener Art (z.B. Konzentrationsschwierigkeiten, Aufmerksamkeitsdefizit, Lese-Rechtschreib-Schwäche) ist am Gymnasium Rhauderfehn Frau Hinz als fachkundige Expertin tätig. Sie besucht darüber hinaus gelegentlich Klassen im Unterricht, um das Sozialgefüge als Ganzes oder auch das Verhalten einzelner SchülerInnen zu beobachten und Hilfsangebote zu entwickeln. Sie hat immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte von SchülerInnen und hilft auch bei der Vermittlung von außerschulischen Unterstützungsmöglichkeiten. Frau Hinz ist in der Regel von Montag bis Donnerstag in der Schule erreichbar; ihr Büro findest du im Neubau-Obergeschoss, C112. Du kannst auch eine Email schreiben: heidrun.hinz@gymnasium-rhauderfehn.eu. Hier gibt es weitere Informationen zur Heilpädagogik und zum heilpädagogischen Angebot am Gymnasium Rhauderfehn.

 

Mobbing-Interventions-Team (MIT)

Mobbing soll an unserer Schule keinen Platz haben! Um Mobbing am Gymnasium Rhauderfehn zu vermeiden oder ggf. zu bekämpfen, haben sich vier Kolleginnen zu einem so genannten „Mobbing-Interventions-Team“ ausbilden lassen. Es besteht aus der Heilpädagogin Heidrun Hinz, der Lehrerin Katrin Marinesse, der SV-Beratungslehrerin Wiebke Rademacher und der Beratungslehrerin Niki Schäfer. Alle vier stehen im Bereich Mobbing jederzeit als Ansprechpartner/innen per E-Mail oder persönlich zur Verfügung.

Die Mitglieder des MIT beraten sich wöchentlich über Vorfälle, planen gemeinsam das Vorgehen gegen Mobbingfälle und führen auch zusammen (je nach zeitlicher Kapazität in einer sich ändernden Zusammensetzung) akute Einsätze sowie Präventionsmaßnahmen durch.

Alle Schüler/innen, die Mobbing beobachten oder erleben, sowie deren Eltern oder Lehrer/innen können sich an das MIT wenden:

heidrun.hinz@gymnasium-rhauderfehn.eu

katrin.marinesse@gymnasium-rhauderfehn.eu

wiebke.rademacher@gymnasium-rhauderfehn.eu

niki.schaefer@gymnasium-rhauderfehn.eu

 

Schülervertretung:

In allen Angelegenheiten der Schülervertretung stehen die Lehrerinnen Frau Rademacher und Frau Jahn mit Rat und Tat zur Verfügung. Sie helfen euch bei der Organisation und Durchführung von Schülerratswahlen und -sitzungen sowie bei Veranstaltungen der SV. Erreichbar sind sie per Email unter wiebke.rademacher@gymnasium-rhauderfehn.eu bzw. daniela.jahn@gymnasium-rhauderfehn.eu.

 

Anlaufstelle:

An dieser Stelle weisen wir zusätzlich auf die zentrale „Anlaufstelle für Opfer und Fragen des sexuellen Missbrauchs und Diskriminierung in Schule und Tageseinrichtungen für Kinder“ hin, die beim Niedersächsischen  Kultusministerium in Hannover eingerichtet worden ist.