Informationen zum Fach Politik-Wirtschaft

„Demokratie ist die einzige politisch verfasste Gesellschaftsordnung, die gelernt werden muss – immer wieder, tagtäglich und bis ins hohe Alter hinein.“ (Oskar Negt)

Demokratie lebt vom Mitmachen: Juniorwahlen am Gymnasium
Demokratie lebt vom Mitmachen: Juniorwahlen am Gymnasium

Allgemeine Zielsetzungen und Inhalte des Fachs

„Brauchen wir eine staatliche Förderung von Elektroautos?“, „Soll die NPD verboten werden?“, „Löst Zuwanderung unser demografisches Problem?“ – Dies ist nur eine kleine Auswahl an Problemen und Fragestellungen, mit denen sich unser Fach beschäftigt.
Das Leitziel unseres Faches ist der mündige Bürger. Ein mündiger Bürger kennt sich in politischen und wirtschaftlichen Fragen aus und kann sich in sein gesellschaftliches Umfeld einbringen. Dazu muss er fundierte Kenntnisse besitzen (Sachkompetenz), er muss urteilsfähig sein (Urteilskompetenz) und er muss das entsprechende Rüstzeug haben, um die politische und ökonomische Welt analysieren und letztlich begreifen zu können (Methodenkompetenz). Diese Grundlagen versuchen wir als Lehrkräfte im Fach Politik-Wirtschaft zu vermitteln.

Verbindliche Themen im Einzelnen

In der Sekundarstufe I sind im zweistündigen Fach Politik-Wirtschaft folgende Rahmenthemen verbindlich:

Jahrgang 8:

  • Politische Entscheidungsprozesse im Nahbereich
  • Konsumentscheidungen Jugendlicher

Jahrgang 9:

  • Unternehmen und Arbeitsbeziehungen
  • Verfassungsprinzipien und Politische Willensbildungs- und Entscheidungsprozesse auf Bundesebene

Jahrgang 10:

  • Wirtschaftsordnung (insbesondere Soziale Marktwirtschaft)
  • Europäische Union

In der Sekundarstufe II werden die abiturrelevanten Vorgaben jährlich neu vom Kultusministerium vorgegeben. Die genauen Inhalte und deren Umfang variieren zudem in Abhängigkeit von der belegten Kursart (erhöhtes Niveau (P3), grundlegendes Niveau P4/5), zweistündiges Ergänzungsfach). Im Allgemeinen lassen sich alle inhaltlichen Vorgaben folgenden Themenkomplexen zuordnen, die jeweils ein Semester behandelt werden:

  • Demokratie und sozialer Rechtsstaat
  • Wirtschaftspolitik in der Sozialen Marktwirtschaft
  • Internationale Sicherheits- und Friedenspolitik
  • Internationale Wirtschaftsbeziehungen

Besondere Veranstaltungen

Die Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann (CDU) mit Schülerinnen des Gymnasiums

Die Fachgruppe Politik-Wirtschaft bietet über den normalen Unterricht weitere Möglichkeiten des Lernens an. Außerdem ist Politik-Wirtschaft das Leitfach für die Berufs- und Studienorientierung. Folgende besondere Veranstaltungen betreut die Fachgruppe:

  • Erkundungen in Gemeindeverwaltungen und Gerichten
  • Berufsorientierungsprojekt in Jahrgang 9
  • Praktikum mit Praktikumsbericht
  • Abgeordnetengespräche und Diskussionen
  • Juniorwahlen

Weiterführende Informationen

Wir hoffen, dass alle Schülerinnen und Schüler an unserem Fach genauso viel Freude haben wie wir, die Fachgruppe Politik-Wirtschaft!

Herr Fuchs, Fachobmann Politik-Wirtschaft