Europaschule

Das Gymnasium Rhauderfehn ist im April 2012 als Europaschule anerkannt worden.

Europaschule
Europaschule Artikel und Urkunde

Im Juli 2015 wurde das Gymnasium Rhauderfehn als „Europaschule in Niedersachsen“ anerkannt. Am 13. Juli 2015 versammelten sich die SchülerInnen und Lehrkräfte in der Sporthalle zu einem Festakt anlässlich der Zertifizierung. Die vielfältige Vorstellung der zahlreichen Europa-Aktivitäten machte Eindruck auf die Schulgemeinschaft sowie auf die Gäste der Veranstaltung. Grußworte hielten Herr Matthias Groote, MdEP, Frau Heike Focken (für den Förderverein), Herr Gerhard Wessels (für den Landkreis) und Herr Geert Müller (für die Gemeinden). Danach übergab Frau LRSD´ Silvia Pünt-Kohoff freilich die Urkunde.
Europaschule

20150713-091250-IMG_8411
Vera berichtet über die positiven Auswirkungen ihrer Auslandsaufhalte; sie war ein Schuljahr lang in Brasilien.
20150713-091405-IMG_8412
Frau Hageneuer, die Beauftragte der Schule für Europaangelegenheiten, moderiert den Festakt.
20150713-093747-IMG_8451
Frau Focken, die Vorsitzende des Fördervereins, erläutert die umfangreiche Unterstützung der Europa-Aktivitäten der Schule durch den Verein.
20150713-095735-IMG_8497
Die Dezernentin der Schulbehörde, Frau Pünt-Kohoff, überreicht Schulleiterin Frau Janssen die Anerkennungsurkunde als „Europaschule in Niedersachsen“.
20150713-100752-IMG_8514
Gruppenfoto

Einen Überblick über die zahlreichen Aktivitäten, die zur Anerkennung als Europaschule geführt haben, bietet diese Präsentation.

Wer Interesse hat, sich über das Comenius-Projekt „Water wise – enjoy, understand, value“ zu informieren, an dem das Gymnasium Rhauderfehn in den Jahren 2013-15 teilgenommen hat, der findet unter diesem Link Berichte und Bilder zu den Besuchen (mobility) in den einzelnen Ländern sowie unter DE, Rhauderfehn einen Blog und natürlich auch viele Bilder zu den eigenen Aktivitäten: http://new-twinspace.etwinning.net/web/p97369/welcome


Weiterführende Links


Aktuelles über das Thema Europaschule

Mein Frankreichaufenthalt Im Januar 2016 ging es für mich 2 Monate lang nach Frankreich, genauer gesagt in die Stadt Besançon. Dort lebte ich in der Familie meiner Austauschschülerin, Karle Lagrange. Im Unterricht hatten wir über Austauschprogramme gesprochen und auch über das Programm `Brigitte Sauzay`. https://www.dfjw.org/sites/default/files/flipbook/Brigitte-Sauzay-Programm/files/assets/common/downloads/publication.pdf. Ich habe mich dann im Internet erkundigt und mich sofort […]

Schüleraustausch aus Sicht der Eltern

14. März 2016 Sabine Hageneuer

Wir hatten jetzt innerhalb eines Jahres dreimal das Glück Gasteltern zu sein. Jeweils für eine Woche Beata aus Schweden und Viorel aus Rumänien und für ganze sechs Wochen Daniela aus Ecuador. Los ging es vor einem Jahr mit dem Besuch aus Schweden. Jedes Jahr kommt eine Gruppe Deutschschüler von einer schwedischen Privatschule, die am Austauschprogramm […]

Deutsch-Französischer Tag 22.Januar 2016

21. Januar 2016 Sabine Hageneuer

Deutsch-Französischer Tag – Journée franco-allemande Am Jahrestag der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags, dem 22. Januar 2016, wird der Deutsch-Französische Tag gefeiert. Der damalige Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland Konrad Adenauer und der französische Staatspräsident Charles de Gaulle unterzeichneten am 22. Januar 1963 im Pariser Élysée-Palast den Freundschaftsvertrag der beiden Länder. Seit 2004 werden in Deutschland und im […]

Weihnachten international

21. Januar 2016 Sabine Hageneuer

Weihnachtsfeier der 8NLF1 Am 21. Dezember 2015 hatte die Klasse 8NLF1 die diesjährigen Austauschschülerinnen Uranbileg aus der Mongolei und Laura aus Kolumbien sowie die Europäischen Freiwilligen Alessia aus Italien und Julia aus Spanien zu ihrer Weihnachtsfeier eingeladen. Die Vier stellten Weihnachtstraditionen aus ihrer Heimat vor und erfuhren dann selbst von der 8NLF1, welche Traditionen es […]

Festakt: Wir sind Europaschule!

14. Juli 2015 Sabine Brunken

Am gestrigen Montag stand der Schultag ganz im Zeichen der Feierstunde anlässlich der Zertifizierung unserer Schule als „Europaschule in Niedersachsen“. Die vielfältige Vorstellung der zahlreichen Europa-Aktivitäten machte Eindruck auf die Schulgemeinschaft sowie auf die Gäste der Veranstaltung. Grußworte hielten Matthias Groote, MdEP, Frau Focken (für den Förderverein), Herr Wessels (für den Landkreis) und Herr Müller (für die Gemeinden). Danach […]

Stipendium erhalten

9. Juli 2015 Sabine Brunken

Alina Teichler aus der 9L hat es geschafft! Sie hat ein Stipendium für einen einjährigen Aufenthalt in den USA über das Parlamentarische Patenschaftsprogramm erhalten. Wie ihre Bewerbung und ihre Begegnung mit der Sponsorin für dieses Programm, Frau Gitta Connemann, verlief, könnt ihr in ihrem Bericht lesen. PPP-SCHULE-PDF-2-Alina-Bericht

Verabschiedung der Austauschschüler

30. Juni 2015 Sabine Brunken

Ein weiteres Austauschjahr geht zu Ende In den nächsten Tagen werden unsere diesjährigen Austauschschüler und Austauschschülerinnen wieder in ihre Heimatländer zurückkehren. Wir wünschen euch alles Gute für die Zukunft Ellen und Morgan aus den USA, Marcell aus Ungarn, Freya aus Dänemark und HuangPu aus China und hoffen, dass ihr eine schöne Zeit am Gymnasium Rhauderfehn […]

Besuch aus Moskau

2. August 2013 Sabine Brunken

Vom 06. bis 13. Juni 2013 fand der Rückbesuch der Lehrerinnengruppe des Moskauer Gymnasiums 1527 in Rhauderfehn statt (vorausgegangen war ein Besuch in Moskau Ostern 2013). Nach der intensiven Planungsphase freuten sich alle Beteiligten über die Ankunft der russischen KollegInnen. Die Anreise wurde dank eines „Spezialprogramms“ der Deutschen Bahn mit Zugverspätungen und Gleisverlegungen bereits zu einem […]

Zu Besuch in Moskau

3. April 2013 Sabine Brunken

Lehreraustausch mit russischer Partnerschule Im Rahmen der Aktivitäten als Europaschule machte sich in den Osterferien eine Gruppe von zehn Lehrkräften des Gymnasiums Rhauderfehn auf die Reise nach Moskau. Dort wurde die Delegation am Gymnasium 1527 freudig erwartet. In den vier Besuchstagen gab es ein buntes Programm aus Schulführung, Unterrichtshospitationen in verschiedenen Fächern und Jahrgangsstufen, pädagogischen […]

Internationales Netzwerk von Schulen

23. Januar 2013 Sabine Brunken

Seit 2010 ist das Gymnasium Rhauderfehn dabei ein internationales Netzwerk von Schulen zu errichten. Im Zentrum des Interesses liegt die Durchführung von mulitlateralen internationalen Jugendbegegnungen. In Kooperation mit dem Europahaus ist es erstmal im Sommer 2010 gelungen, mit einer Schülergruppe des Gymnasiums an einem „youth meeting“ zum Thema Müll und Recycling teilzunehmen, das in Suomussalmi/Finnland […]

Austauschschüler/innen

23. Januar 2013 Sabine Brunken

Seit 2009 sind wir Gastschule für junge Menschen aus den verschiedensten Ländern der Erde: Finnland, Lettland, Estland, Frankreich, Kolumbien Chile, Argentinien, China usw. usw. Ebenso haben bereits einige Schülerinnen unserer Schule einen längeren Zeitraum (drei bis 10 Monate) an ausländischen Schulen verbracht. Hier berichtet eine Schülerin unseres Gymnasiums von den Erlebnissen und Erfahrungen, die sie […]

Europäischer Freiwilligendienst

23. Januar 2013 Sabine Brunken

Der Verein „Freunde und Förderer des Gymnasiums Rhauderfehn“ ist seit 2006 als Einsatzstelle für den Europäischen Freiwilligendienst anerkannt. Auch dieses Programm wird von der Europäischen Union („Jugend in Aktion“) finanziell unterstützt. Seitdem haben uns Jarmo, Minna-Liisa, Jaakko, Mari und Kimi aus Finnland, Rebecca aus England und Henrik aus Schweden in verschiedensten Projekten unterstützt und unseren […]

Niederlande: Von 2004, dem Jahr seiner Gründung an, bis 2011 gab es einen Schüleraustausch mit der CSG Rehoboth aus Hoogezand in den Niederlanden. In zwei eintägigen Veranstaltungen begegneten sich bis zu 40 Schüler/innen des 8. Jahrgangs für Projektaktivitäten zum Thema Europa sowie zu Sportveranstaltungen. Für mehrtägige Austauschfahrten und gemeinsame Unterrichtsprojekte, die mit der CSG Rehoboth […]

Auslandsjahr am Gymnasium Rhauderfehn

3. Januar 2013 Sabine Brunken

Neugierig geworden? Hier verraten die Geheimagenten, wer sie sind und aus welchen Ländern sie ans Gymnasium Rhauderfehn gekommen sind.