Jg. 10: Berufswelten zeigten Zukunftsperspektiven auf

21 Berufswelten zeigten die Bandbreite an Möglichkeiten in der Region
21 Berufswelten zeigten die Bandbreite an Möglichkeiten in der Region

Rund 600 Schülerinnen und Schüler von fünf weiterführenden Schulen des Landkreises Leer, darunter auch alle zehnten Klassen des Gymnasiums Rhauderfehn, erhielten am 26. Februar die Möglichkeit, am Projekttag „Berufswelten“ teilzunehmen. Von Logistik, Smart-Home und Medien über Gesundheit und Verwaltung und bis hin zum Handwerk reichten die insgesamt 21 verschiedenen Angebote, aus denen eine Berufswelt zur genaueren Betrachtung gewählt werden konnte.

Beim Infotag gewährten dann rund 100 Fach- und Führungskräfte mit Präsentationen, Führungen, Rollenspielen und Fragerunden Einblicke in ihre heutigen Tätigkeiten und ihre persönlichen Berufswege. Damit sind die „Berufswelten“ eine der größten Berufsorientierungsveranstaltungen der Region.

Koordiniert und organisiert wurde der Infotag  wieder vom Verein Chance: Azubi, der sich für die Berufsorientierung im Nordwesten stark macht. Die Projektkoordinatorin Karin Engelmann spricht von einer „vielfältigen Veranstaltung, die den angehenden Abiturienten ganz konkrete Berufschancen in ihrer unmittelbaren Umgebung aufzeigt.“ Die persönlichen Berichte der Fach- und Führungskräfte geben wichtige Impulse für die eigene Berufs- und Studienwahl oder die Gestaltung des Schülerbetriebspraktikums.

Über 100 Fach- und Führungskräfte berichteten beim Projekttag aus ihrem Lebenslauf
Über 100 Fach- und Führungskräfte berichteten beim Projekttag aus ihrem Lebenslauf